Datenschutzerklärung für WorkNow

Stand: 14.11.2020

Der Schutz deiner persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten deine
personenbezogenen Daten (kurz „Daten“) daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.
Mit der Datenschutzerklärung wollen wir dich über die Verarbeitung Ihrer Daten in unserem Unternehmen und
die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte umfassend im Sinne der Europäischen
Datenschutz-Grundverordnung (EU DS-GVO) informieren.

Kontaktdaten

Verantwortlich im Sinne des Datenschutzes:
addBots GmbH
Birketweg 21
80639 München
support@worknow.works
+49(0)89 / 21544320
Amtsgericht München, HRB 234081
USt. ID.: DE313104645

Anfragen zum Datenschutz richten Sie zur schnelleren Bearbeitung bitte an: privacy@worknow.works

Datenschutzbeauftragter

Unser dem bayrischen Landesdatenschutzbeauftragten angezeigter Datenschutzbeauftragter ist
Herr Michael Michalak (PRIVE)
Legaltrust GmbH
Lietzenburger Str. 94
10719 Berlin
datenschutz@prive.eu
+49 (0)30 / 223 89 993
Gültigkeit der Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung betrifft alle Online-Präsenzen der addBots GmbH im Zusammenhang mit
WorkNow. Diese sind als eigenständige Websites:

• https://worknow.works
• https://info.worknow.works
• https://get.worknow.works
• https://link.worknow.works
• https://worknow24.de
• https://support.worknow.works
• https://noreply-worknow.de
Sowie auf Plattformen (siehe Drittanbieter):
• https://www.facebook.com/worknowworks/
• https://www.instagram.com/worknow.works
• https://www.linkedin.com/company/worknow-gmbh/
• https://www.ebay-kleinanzeigen.de/pro/WorkNow
• https://wa.me/message/VOYZPXV4QWCBF1 (WhatsApp: +49 1579 2353139)
• https://g.page/worknowDE
Allgemein
Datensicherheit
Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen
zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den
unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in
Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der
Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung
unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres
Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüsselbeziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
Wir weisen abschließend darauf hin, dass bei der Datenübertragung über das Internet der Schutz von Daten
vor dem Zugriff durch Dritte nicht sicher gewährleistet ist. Eine Haftung unsererseits wird für durch derartige
Sicherheitslücken entstehende Schäden oder Unterlassungsansprüche ausgeschlossen.
Niemand erhält unautorisiert Zugriff auf Ihre Daten, außer es wird durch Sie oder gesetzliche Bestimmungen
veranlasst. Um Ihre Daten optimal schützen zu können, wird Ihre Identität und Zugehörigkeit zu Ihrem
Nutzerprofil sorgfältig prüfen, wenn Sie Einsicht in Ihre Daten haben möchten.
Betroffenenrechte
Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
• Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer
Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
• Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf
Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
• Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der
Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21
DSGVO).
• Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht
und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen
gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen wollen, wird von uns geprüft, ob die
gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
Sie können sich bei der Bundesbeauftragten für den Datenschutz BFDI beschweren, z.B. wenn Sie der Ansicht
sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unrechtmäßiger Weise verarbeiten. Name, Anschrift und
Kontaktdaten finden Sie unter folgendem Link https://www.bfdi.bund.de/DE/Home/home_node.html
Änderungen an den Datenschutzbestimmungen
Wir möchten Ihnen transparent darstellen, wenn sich in der Datenverarbeitung zur Einhaltung gesetzlicher
Bestimmungen oder bei Anpassungen in den Verarbeitungsschritten etwas ändert. Deshalb werden wir Sie
umgehend informieren, wenn sich an der Datenerhebung, -Verarbeitung oder -Einwilligung etwas ändert.
Sollten Sie diese änderungen Anpassungen in den Datenschutzbestimmungen erfordern, werden wir Sie um
eine erneute Einwilligung ersuchen. Sollten Sie den Datenschutzbestimmungen nicht zustimmen, sehen wir das
als Widerruf an. Bei einem erneuten Besuch unserer Webseite gilt dann die jeweils aktuelle
Datenschutzerklärung.
Widerruf der Einwilligung
Wenn Sie in die Verarbeitung durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die
Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie uns eine E-Mail an den oben angegebenen Kontakt
senden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird
durch diesen nicht berührt.
Datenweitergabe
Es werden personenbezogenen Daten werden niemals an Dritte weitergegeben, außer in den folgenden Fällen:
• Zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen im Land des Betroffenen, des Unternehmensstandorts, des
Verantwortlichen oder des Serverstandortes.
• Ihre personenbezogenen Daten werden an Anbieter von Hosting- und Softwarediensten
weitergegeben. Diese haben mit dem Verantwortlichen einen Vertrag über die
Auftragsdatenverarbeitung (Art. 28 DS-GVO) abgeschlossen, der den Datenschutz Ihrer
personenbezogenen Daten garantiert.
• Der Auftragsdatenverarbeiter sitzt innerhalb der EU und ist damit auch an geltende
Datenschutzgesetze gebunden. Er gewährt uns darüber hinaus volle Transparenz in die
Verarbeitungsabläufe und wirkt selbst auf die Durchsetzung des geltenden Datenschutzrechts hin.
• Sie nehmen Kontakt zu uns über die Plattform eines Drittanbieters auf.
Zweck der Datenerhebung
Wir verarbeiten Ihre Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)
und dem BDSG 2018 der jeweils geltenden Fassung:
Zur Erfüllung (vor-)vertraglicher Pflichten (ART 6 ABS. 1LIT.B DS-GVO):
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt für den Verkauf und Vertrieb unserer Dienstleistungen und Software, zu
Einkaufszwecken sowie zur Lieferanten-, Dienstleister- und Kundenverwaltung und -analyse. Die Daten werden
insbesondere bei Geschäftsanbahnung und bei Durchführung der Verträge mit Ihnen verarbeitet,
beispielsweise in folgenden Fällen:
• Anlage und Führen eines Kundenaccounts, Reselleraccounts oder Lieferantenaccounts
• Auslieferung von Bestellungen
• Teilnahme an Gewinnspielen
• Zusendung von Informationen, z.B. Flyer
Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (ART 6 ABS. 1LIT.C DS-GVO):
Eine Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen z.B.
aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung, Geldwäschebestimmungen, produktspezifischen
Regelungen wie etwa dem Informationsschutzgesetzes erforderlich.
Zur Wahrung berechtigter Interessen (ART 6 ABS. 1 LIT.F DS-GVO):
Aufgrund einer Interessenabwägung kann eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags
hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen. Eine Datenverarbeitung zur
Wahrung berechtigter Interessen erfolgt beispielsweise in folgenden Fällen:
• der Erbringung von Dienstleistungen und Lieferung von Produkten;
• der Verhinderung von Missbrauch der Plattform;
• der Bearbeitung und Kontrolle von Geschäftsvorgängen;
• der Weiterentwicklung und Qualitätssicherung von Dienstleistungen und Produkten;
• der Unternehmenssteuerung und der Optimierung von Unternehmensabläufen;
• der Werbung oder Markt- und Meinungsforschung;
• der Gewinnung von Mitarbeitern;
• der Anbahnung und der Pflege von Geschäftsbeziehungen;
• der Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
• der Erkennung, Verhinderung und Aufklärung von Straftaten;
• der Gewährleistung der Informationssicherheit und der Betriebsfähigkeit unserer IT-Systeme
• der datenschutzkonformen Erhebung, Verarbeitung und Löschung von personenbezogenen Daten
Im Rahmen Ihrer Einwilligung (ART 6 ABS. 1LIT.A DS-GVO):
Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur
gemäß den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte
Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, z.B. zur Zusendung unseres
Newsletters. Wenden Sie sich hierzu bitte an oben genannten Kontaktpunkt.
Genutzte Dienste und Cookies
Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen
Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und
sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von
Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden.
a) Sitzungs-Cookies/Session-Cookies
Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise
Ihre Browser- oder Standortdaten oder eine eindeutige ID verarbeitet.
Durch diese Verarbeitung wird unser Internetauftritt benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da die
Verarbeitung bspw. die Wiedergabe unseres Internetauftritts in unterschiedlichen Sprachen oder das Angebot
einer Warenkorbfunktion ermöglicht.
Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur
Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet werden.
Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt unser berechtigtes
Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6
Abs. 1 lit. f) DSGVO. Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.
b) Drittanbieter-Cookies
Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir
zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten,
verwendet.
Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher
Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Drittanbieter“.
Email
Die Kommunikation per Email nutzen wir ausschließlich unter Einhaltung mindestens einem der oben
genannten Zwecke.
Bitte beachten Sie, dass der Versand unverschlüsselter E-Mails als unsicher anzusehen ist, da Unbefugte den
Inhalt der E-Mail zur Kenntnis nehmen und ggf. manipulieren können. Deshalb raten wir Ihnen, in der
Kommunikation mit uns keine sensiblen Daten per E-Mail zu schicken. Als Bewerber nutzen Sie bitte unser
Bewerberportal, da dort Ihre Bewerbungsunterlagen auf gesichertem Weg übertragen werden. Sollte es doch
einmal erforderlich sein, sensible Daten per E-Mail zu schicken, nutzen Sie bitte eine Möglichkeit
der Inhaltsverschlüsselung.
Kontaktformular
Sie können jederzeit mit uns über Kontaktformulare in Verbindung treten. Dabei erteilen Sie uns zum Zwecke
der Kontaktaufnahme mit Ihnen Ihre Einwilligung. Zu dieser Kontaktaufnahme ist eine korrekte Email-Adresse
oder die Angabe einer Telefonnummer erforderlich. Ohne diese durch Sie getätigten Angaben ist eine
Kontaktaufnahme unsererseits nicht möglich.
Ggf. weitere optionale Angaben ermöglichen uns besser auf Ihre gestellte Anfrage zu reagieren. Wurde Ihre
Anfrage bei uns bearbeitet und es besteht kein Grund diese Daten weiter zu verarbeiten, so werden diese
automatisch gelöscht.
Newsletter
Durch Ihre erteilte Einwilligung übersenden wir Ihnen gerne regelmäßig oder unregelmäßig unseren Newsletter
oder vergleichbare Informationen per Email an die von Ihnen angegebene Email-Adresse.
Damit Sie unseren Newsletter empfangen können ist lediglich die Angabe Ihrer Email-Adresse notwendig. Falls
wir bei der Anmeldung zum Newsletter weitere personenbezogene Daten abfragen, so werden diese
ausschließlich für diesen Zweck verwendet um unseren Newsletter persönlicher gestalten zu können.
Um sicher zu stellen, daß der Anmeldende auch über die richtige Email-Adresse verfügt, setzen wir bei
unserem Newsletter das so genannte Double-Opt-In-Verfahren ein. Dabei wird an den Adressaten nach der
Anmeldung eine Bestätigungs-Email versendet, um diese erneut zu bestätigen. Dadurch wird sicher gestellt,
dass kein Dritter den Newsletter für Sie beantragt hat.
Eine Weitergabe an Dritte wie auch eine andersweitige Benutzung Ihrer gespeicherten personenbezogenen
Daten erfolgt nicht. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletter verwendet, für den Sie sich registriert
haben.
Registrierung
Bei der Registrierung auf unserer Seite über die Registrierungsfunktion akzeptieren Sie unsere
Nutzungsbedingungen und damit auch die vorliegende Datenschutzerklärung. Falls Sie sich über andere Kanäle
registrieren, werden Sie von uns auf unsere Nutzungsbedingungen hingewiesen. In allen Fällen werden die von
Ihnen eingegebenen Daten zur Vertragsanbahnung genutzt. Gleichzeitig speichern wir dann die IP-Adresse und
das Datum Ihrer Registrierung nebst Uhrzeit. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt natürlich nicht.
Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs wird Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung eingeholt und auf
diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die dabei von uns erhobenen Daten werden ausschließlich im Rahmen
der oben genannten Zwecke erhoben. Soweit Sie in diese Verarbeitung einwilligen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a)
DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Sofern die Eröffnung des Kundenkontos zusätzlich auch vorvertraglichen Maßnahmen oder der
Vertragserfüllung dient, so ist Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung auch noch Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.
Die uns erteilte Einwilligung in die Eröffnung und den Unterhalt des Kundenkontos können Sie gemäß Art. 7
Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren
Widerruf in Kenntnis setzen. Die insoweit erhobenen Daten werden gelöscht, sobald die Verarbeitung nicht
mehr erforderlich ist.
Bewerberkonto
Im Rahmen des Bewerberkontos werden wir Ihre Daten ausschließlich zu einem der oben genannten Zwecke
und auf deren rechtlicher Grundlage verarbeiten. Ihre Daten werden direkt, indirekt oder über Drittanbieter
wie in unter Drittanbieter genannt z.B. über Ihr Verhalten auf der Plattform und die Bewerbungen, die Sie
abgeben erfasst und verarbeitet. Eine zentrale Funktion von WorkNow ist das Zusenden von SMS, um Sie über
neue Jobs zu benachrichtigen, Ihnen Zugriff auf Ihr Benutzerkonto zu ermöglichen und um Ihre Erfahrung mit
der Plattform zu verbessern.
Ihre Daten werden niemals ohne Ihre vorherige Zustimmung an ein Unternehmen weitergegeben.
Die können dem SMS-Versand (außer Login-SMS) jederzeit in Ihrem Bewerberprofil widersprechen. Sie können
Ihr Konto und Ihre Daten jederzeit löschen lassen.
Unternehmenskonto
Im Rahmen des Unternehmenskontos werden wir Ihre Daten ausschließlich zu einem der oben genannten
Zwecke und auf deren rechtlicher Grundlage verarbeiten. Ihre Daten werden direkt, indirekt oder über
Drittanbieter wie in unter Drittanbieter genannt z.B. über Ihr Verhalten auf der Plattform und des Feedbacks,
die Sie abgeben erfasst und verarbeitet.
Von Ihnen eingestellte Jobs werden potentiellen Bewerbern angezeigt, dies umfasst auch Ihre Kontaktdaten.
Sie werden per Email über Aktivitäten in Ihrem Account z.B. Bewerbereingänge und Bezahlvorgänge
benachrichtigt (Transaktionale Emails). Wir kontaktieren Sie außerdem ggf. per Email, Telefon und Post zu oben
genannten Zwecken.
Drittanbieter und weitere Präsenzen
Wir verwenden verarbeiten personenbezogener Daten im Einklang mit den Datenschutzbestimmungen und zu
den oben genannten Zwecken. Dazu nutzen wir verschiedene Dienste und Tools unterschiedlicher Anbieter und
sind auf verschiedenen Portalen präsent.
Dies gilt für verschiedene Personengruppen: Interessenten, Besucher, registrierte Jobsuchende, Firmennutzer
Toolbezeichnung Verarbeitung Betroffene Gruppe
Twilio SMS-Versand Registrierte Jobsuchende
Sipgate VOIP-Telefon
Mailjet Email-Versand
SMS-Versand
Interessenten, Firmennutzer
Freshchat, Freshdesk,
Freshsales, Office 365
Support-Software Interessenten, Firmennutzer
Mixpanel, Totango Analytics Firmennutzer
Matomo Cloud Analytics Besucher, registrierte Jobsuchende, Firmennutzer
Google Analytics, Google
Tagmanager, Google Ads,
Google Data Studio
Analytics Interessenten, Besucher, registrierte Jobsuchende,
Firmennutzer
Microsoft Azure, Amazon
Web Services
Hosting Registrierte Jobsuchende, Firmennutzer
1und1 Ionos Hosting Interessenten, Besucher, registrierte Jobsuchende,
Firmennutzer
Survicate Marktforschung Registrierte Jobsuchende, Firmennutzer
Stripe Paymentprovider Firmennutzer
Short.cm Link-Tool Interessenten, Besucher, registrierte Jobsuchende,
Firmennutzer
Portalbezeichnung Datenschutzlink des Betreibers
Ebay Kleinanzeigen https://themen.ebay-kleinanzeigen.de/datenschutzerklaerung/
Indeed https://hrtechprivacy.com/de/brands/about-indeed#privacypolicy
Join https://join.com/de-de/privacy
Facebook https://www.facebook.com/about/privacy/update
Instagram https://help.instagram.com/519522125107875
WhatsApp https://www.whatsapp.com/legal/privacy-policy-eea
LinkedIn https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Google https://policies.google.com/privacy?hl=de&fg=1
Facebook und Instagram
Der Betreiber greift für den hier angebotenen Dienst auf die technische Plattform und die Dienste der
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen.
Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten,
Messaging). Beim Besuch unserer Facebook-Seite und beim verfassen einer Nachricht im Messenger erfasst
Facebook u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden
sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische
Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen
hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights.
Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei
gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook
erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen
Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook
sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem
Link verfügbar: http://de-de.facebook.com/about/privacy
Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://dede.facebook.com/full_data_use_policy
In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in
welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange
Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben
werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Beim Zugriff auf
eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft
von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen“ IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht.
Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der
Funktion Anmeldebenachrichtigung); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP- Adressen zu
einzelnen Nutzern möglich. Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet
sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage
nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen
Facebook-Seiten.
Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet
bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu
starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden
können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung
offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen,
Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für
Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar. Informationen dazu, wie Sie über Sie
vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook SupportSeiten: https://de-de.facebook.com/about/privacy#
Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus Daten wie beschrieben.
WhatsApp
WhatsApp ist Teil von Facebook Inc. Wir nutzen WhatsApp unter anderem als Supportkanal. Dazu verwenden
wir ein eigenständiges Mobiltelefon und speichern keinerlei Kontakte auf dem Gerät. Es gelten die
Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von WhatsApp unter der Beachtung unserer Datenschutzerklärung,
die im Status hinterlegt ist. Wir als erheben und verarbeiten darüber hinaus Daten wie beschrieben.
Google
Google Maps
Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären
Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc,
deren Vertreter sowie Dritter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie
unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps“.
Google Analytics
Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet
Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die
Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes
durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes
zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung
verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten
pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.
Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer
wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des
Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse
an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers
übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software
verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre
Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google
verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und
installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Auf mobilen Endgeräten können Sie folgenden Link verwenden, um das Tracking durch Google Analytics zu
stoppen: Sie können verhindern, dass Sie von Google Analytics getrackt werden.
Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und
Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von
Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer
Nutzung von Websites oder Apps unserer
Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu
Werbezwecken“),http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um
Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche
Werbung Google Ihnen zeigt“)
IP-ANONYMISIERUNG
Wir haben auf dieser Webseite die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse
von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten
des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen
und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen
benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten
zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene
Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics
von Ihrem Browser übermittelte IP- Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google
zusammengeführt.
BROWSER PLUGIN
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software
verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche
Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die
Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl.
Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie
das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
WIDERSPRUCH GEGEN DATENERFASSUNG
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link
klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen
dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der
Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
DEMOGRAFISCHE MERKMALE BEI GOOGLE ANALYTICS
Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können
Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher
enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus
Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet
werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto
deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen
Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.
Dauer der Datenspeicherung: 24 Monate